Bereos Hotspot

 

Ende der Störerhaftung - Warum sollte ich noch in den Bereos Hotspot investieren?

Internet immer und überall - in Hotels, Ferienwohnungen und Restaurants ist ein Internetzugang für Gäste Standard. Immer mehr Geschäfte bieten ihren Kunden für eine bessere Kundenbindung freies WLAN an. Auch während Besprechungen oder Schulungen sollen Teilnehmer den freien Zugang zum Internet genießen können.

Aus Sicht der rechtlichen Absicherung des WLAN-Anbieters hat die Bundesregierung im Jahr 2017 endlich Rechtssicherheit geschaffen und eine neuerliche Anpassung des Telemediengesetzes beschlossen. Stellen Sie Ihren Kunden oder Gästen WLAN zur Verfügung, können Sie nicht mehr für deren Vergehen im Internet haftbar gemacht werden.

Rechtlich bin ich nun geschützt, aber sollte ich mein WLAN wirklich jedem ohne weitere Vorkehrungen zur Verfügung stellen?

Wie schon festgestellt, sind Sie als Betreiber des WLANs Rechtsansprüchen auf Grund von Vergehen Ihrer Gäste geschützt. Es gibt aber andere technische Gründe, warum Sie Ihr WLAN absichern sollten.

  1. Öffnen Sie Ihr WLAN für jeden, so verlieren Sie die Kontrolle, wer Ihren Internetzugang verwendet und teilen unter Umständen Ihre Bandbreite mit Ihren Nachbarn.
    Mit dem Bereos Hotspot können Sie Zugangsdaten anlegen, welche die Nutzer vor der Benutzung des Netzwerks eingeben müssen. Ohne die korrekten Zugangsdaten besteht kein Zugriff auf das Netzwerk.
  2. Geben Sie Ihr WLAN anderen frei, so haben diese auch Zugriff auf die Geräte, die sich in Ihrem Netzwerk befinden, also Ihre Kassen, PCs, Server und damit Ihre sensiblen und unternehmenskritischen Daten. Gemäß der EU-weiten Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind Sie unter anderem verpflichtet, geeignete Maßnahmen zu treffen, die einen unberechtigten Zugriff verhindern.
    Die Firewall des Bereos Hotspots verhindert einen Zugriff vom Gäste-Netzwerk auf das des Betreibers. Einen der vielen Punkte der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) haben Sie damit erfüllt.
  3. Rechteinhaber haben Anspruch darauf, dass Sie als Betreiber des WLANs Internetseiten auf Verlangen sperren, um eine Wiederholung von Rechtsverstößen zukünftig zu vermeiden.
    Mit dem Bereos Hotspot können Sie Webseiten einfach und effektiv sperren.

 

WLAN-Vermessung vor Ort

Sie können den Bereos Hotspot in wenigen Schritten in Ihr bestehendes Netzwerk integrieren. Sollte Ihr Gästenetzwerk noch keine ausreichende WLAN-Abdeckung bieten, führen wir gern bei Ihnen vor Ort eine WLAN-Vermessung durch. Bei der WLAN-Vermessung ermitteln wir, wo Access Points positioniert werden müssen, so dass überall ein guter Empfang gewährleistet ist. Die WLAN–Vermessung bietet Bereos selbstverständlich auch losgelöst vom Hotspot an.

Vertriebspartner in Ihrer Nähe

Hier geht es zur Liste unserer Vertriebspartner.

Bereos Hotspot

 

Machen Sie sich selbst ein Bild!

Unter Hotspot Testsystem können Sie sich selbst ein Bild von der Administrationsoberfläche des Bereos Hotspots machen. In dieser Testversion stehen nicht alle Unterseiten und Funktionen zur Verfügung. Wir stellen Ihnen das Produkt gern mit allen Funktionen persönlich vor.

Handbuch

Das vollständige Benutzerhandbuch zum Bereos Hotspot enthält Konfigurationsbeispiele, bebilderte Beschreibungen zur Konfiguration und Einrichtung, Benutzerverwaltung, Auswertung der Protokolle, zur Durchführung von Firmware-Updates und vielem mehr.
Download Benutzerhandbuch

Handbuch aus Nutzersicht

Die Beschreibung des Hotspots aus Nutzersicht ist der Auszug aus dem Handbuch, der für den eigentlichen WLAN- oder LAN-Nutzer interessant ist. Hier erfahren Sie, wie Sie sich mit dem entsprechenden Netzwerk verbinden und wie Sie kontrollieren können, ob Ihr Netzwerk richtig konfiguriert ist.
Download Handbuch aus Nutzersicht

Video des Bereos Hotspots aus Nutzersicht

Im folgenden Video können Sie den Hotspot in Aktion sehen:

 
Copyright © 2018  |  Bereos OHG  |  Alle Rechte vorbehalten
16.10.2018  |  05:11